Newer posts are loading.
You are at the newest post.
Click here to check if anything new just came in.

November 19 2017

20:57
interessiert-mich-net
20:56
Reposted fromFlau Flau viajarlaxle jarlaxle
interessiert-mich-net
20:52
4118 35ef
Reposted frommieteq mieteq viaSanthe Santhe
interessiert-mich-net
20:48
Reposted fromFlau Flau viaSanthe Santhe
interessiert-mich-net
20:38
2329 af3e 500
Reposted fromyogrt yogrt
interessiert-mich-net
20:30
0159 ab6f 500
interessiert-mich-net
20:28
interessiert-mich-net
20:27
2786 7a59 500

November 11 2017

interessiert-mich-net
13:18
New York Crime Scenes Then And Now
Reposted fromPsaiko Psaiko
interessiert-mich-net
13:16
9841 4112 500
Reposted fromInsomniaNervosa InsomniaNervosa viaPsaiko Psaiko
interessiert-mich-net
13:14
Reposted fromdoener doener viaPsaiko Psaiko
13:12
The thing with the war on drugs, is it tries to deal with a health problem as if it was a legal problem. Addiction is the effect of human unhappiness, and human suffering. When people are distressed, they want to soothe their distress. When people are in pain, they want to soothe their pain. So, the real question is not “why the addiction” but “why the pain”
— Dr. Gabor Maté in the 2012 drug-documentary “The House I Live In”
Reposted frombwana bwana viamanxx manxx
interessiert-mich-net
13:11
Rule 34 - 'Ethical Capitalism'
Reposted fromdingens dingens viaschottladen schottladen
interessiert-mich-net
13:06
13:02
2865 3f13 500

allthingsgerman:

Das Bundesverfassungsgericht hat die geltende Regelung zur Geschlechtsfestlegung durch die Standesämter gekippt. Die Richter stärkten damit die Rechte intersexueller Menschen. Bis Ende 2018 soll ein drittes Geschlecht eingeführt werden - oder die Angabe ganz wegfallen.

Geklagt hatte Vanja, 27 Jahre alt. Die, die Vanja begegnet sind, beschreiben Vanja so: eine schmale Person, mit schwarzem Bart eines Mannes und schlanker Stirn einer jungen Frau. Als Vanja zur Welt kam, stellte das Standesamt fest: ein Mädchen.

Doch dann gab es Zweifel. Irgendwann stellte eine Ärztin nach einem Gentest fest, das Geschlecht lasse sich nicht eindeutig als männlich oder weiblich festlegen. Damit war klar, dass Vanja intersexuell ist. Ein intersexueller Mensch wird mit den Merkmalen sowohl des Mannes als auch der Frau geboren.

Vanja klagte sich durch alle Instanzen, um durchzusetzen, dass die Standesämter neben männlich und weiblich auch ein drittes Geschlecht ins Personenstandsregister eintragen müssen - für alle, die sich weder als männlich noch weiblich empfinden, sondern als intersexuell wahrnehmen.

Seit 2013 können die Standesämter neben männlich oder weiblich auch gar kein Geschlecht eintragen. Mehr nicht. Dies wird sich mit dem Beschluss des Bundesverfassungsgerichts künftig ändern. Bis spätestens Ende 2018 muss der Gesetzgeber dafür sorgen, dass für intersexuelle Menschen eine dritte Möglichkeit geschaffen wird, das Geschlecht eintragen zu lassen. Das könnte dann “inter/divers” oder “divers” lauten, so wie es Vanja gerne hätte.

Der erste Senat des Bundesverfassungsgerichts stellte in seinem Beschluss fest, dass Vanja diskriminiert wird und die aktuelle Gesetzeslage das Persönlichkeitsrecht von intersexuellen Menschen verletzt.

Das Persönlichkeitsrecht, so die Richter, schütze auch die geschlechtliche Identität. Das Geschlecht sei für die eigene Identität von herausragender Bedeutung und nehme eine Schlüsselposition im Selbstverständnis jedes Menschen ein. Geschützt werden müsse auch die Identität derjenigen, die sich weder dem männlichen noch weiblichen Geschlecht zuordnen lassen.

Wenn im Personenstandsregister beim Geschlecht “fehlende Angabe” eingetragen wird, ist das nach Ansicht der Richter völlig unzureichend. Denn intersexuelle Menschen würden sich eben nicht als geschlechtlos begreifen. Vielmehr haben sie nach ihrem Empfinden nach ein drittes Geschlecht, das neben dem männlichen und weiblichen besteht. Deshalb müsse es für intersexuelle Menschen auch die Möglichkeit geben, dass für sie ein drittes Geschlecht im Register eingetragen wird.

Der Gesetzgeber habe allerdings auch die Möglichkeit, auf geschlechtsbezogene Einträge in den Registern vollständig zu verzichten. Bis zu einer Neuregelung dürfen die aktuellen Vorschriften für intersexuelle Menschen jedenfalls nicht mehr angewendet werden.

(Quelle)

Reposted fromitslikerufus itslikerufus viasofias sofias
interessiert-mich-net
12:51
A Watermelon Carved Into An Interlocking Hanging Lantern
Reposted fromPsaiko Psaiko viamushu mushu
interessiert-mich-net
12:49
3069 2fd7
Reposted fromzciach zciach viamushu mushu
12:49
5499 8640 500
Reposted fromcollahflowah collahflowah viamushu mushu
interessiert-mich-net
12:47
Reposted frompaket paket viasofias sofias
interessiert-mich-net
12:46
Reposted fromFlau Flau viasofias sofias
Older posts are this way If this message doesn't go away, click anywhere on the page to continue loading posts.
Could not load more posts
Maybe Soup is currently being updated? I'll try again automatically in a few seconds...
Just a second, loading more posts...
You've reached the end.

Don't be the product, buy the product!

Schweinderl